Tierphysiotherapie Janne Wormgoor in Traben-Trarbach (Wolf)

face

Slider

Physikalische Therapieformen

Unterwasserlaufband
Die Auftriebswirkung des Wassers reduziert das Körpergewicht, erleichtert die Bewegung und entlastet die Gelenke. Gleichzeitig bietet das Wasser durch seinen natürlichen Widerstand eine effektive Therapieform, um die Muskulatur aufzubauen und nachhaltig zu stärken.
Einsatzgebiete:

  • Degenerative Skeletterkanknungen wie z.B. HD, ED, OCD
  • Chronische Schmerz- und Gelenkprobleme, z.B. Osteoarthrose, Rheumatoide Arthritis
  • Neurologische Störungen, wie z.B. Ataxie
  • Vor- und Nachsorge bei Operationen
  • Wiederherstellung und Erhalt der Gelenkbeweglichkeit
  • Dehnungen von Muskeln, Sehnen, Bändern
  • Muskelaufbau und -erhalt, z.B. bei Altersbeschwerden
  • Herz-Kreislauf-Training
  • Ausgleich bei Bewegungsmangel
  • Gewichtsreduktion
  • Kraft- und Ausdauertraining für Sport- und Arbeitshunde

Lasertherapie
Die Lasertherapie ist eine Behandlungform mit Hilfe von Infrarot-Laserlicht.  So können, bei einer lokalen Behandlung durch bestimmte Frequenzen, zahlreiche Indikationen behandelt werden.Das Laserlicht wirkt auf dei Zelle Stoffwechelanregend und somit kommen diese Wirkmechanismen zu stande:

  • Schmerzlinderung
  • abschwellend
  • Entzündungshemmend
  • Heilend

Magnetfeldtherapie
Die Magnetfeldtherapie arbeitet mit Magnetfeldern, diese beeinflussen die Schwingungen der einzelnen Zellen und können so Störungen wieder in den Einklang bringen.

Thermotherapie/ Kryotherapie
Die Kryotherapie ist eine Kältetherapie. Sie wird in der akuten sowie in der chronischen Phase angewendet.Wirkung:

  • Schmerzlindernt
  • Durchblutungs- /Stoffwechselfördernt
  • Entzündungshemmend

Die Thermotherapie ist einer Wärmetherapie.Wirkung:

  • Muskelentspannend 
  • Durchblutungsfördernd
  • Stoffwechselanregend